Menu

header

shosholoza und Löwenmut: Nelson-Mandela-Tag 2015

Anlässlich des Internationalen Nelson-Mandela-Tag am 18. Juli 2015 hat shosholoza zu einer Veranstaltung von Löwenmut, einer Initiative der IFB-Stiftung für behinderte Kinder in Afrika e. V. in Wiesbaden eingeladen. Im Fokus der Arbeit von Löwenmut steht die schnelle und nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen von schwerstkranken und behinderten Kindern in einem Hospiz nahe Johannesburg.

Wir haben diesen Tag zusammen mit Ihnen gefeiert und uns gemeinsam füreinander und für die Kinder im Kinderhospiz engagiert. Vielen Dank!

Der Internationale Nelson Mandela Tag wurde auf Initiative der Vereinten Nationen durch deren Vollversammlung am 10. November 2009 deklariert und soll zum humanitären Verhalten anregen. Seit 2010 wird der Gedenktag jährlich am 18. Juli gefeiert, dem Geburstag von Nelson Mandela. Die mit diesem Tag verbundene Aufforderung an alle Menschen hat das Ziel, dass jeder persönlich aktiv einen Beitrag dazu leistet, die Gesellschaft zu verbessern, sich gegenseitig zu unterstützen, zu engagieren.

Dabei spielt die Zahl 67 eine zentrale Rolle. Diese Zahl steht für die 67 Jahre, die Nelson Mandela den Zielen einer humanen, gerechten und freien Gesellschaft in Südafrika gewidment hat. Diese Lebensleistung können wir alle würdigen, indem wir 67 Minuten lang etwas für andere tun: Der Nelson Mandela Tag ruft inzwischen auf der ganzen Welt zu wohltätigen Taten von und für Menschen auf.

Lesen Sie hier, was die Presse über diese Veranstaltung schreibt:

Kontakt

shosholoza by Bettina Brandt

Firmensitz: Berger Straße 130, 60385 Frankfurt

Ausstellung und Verkauf:
Galerie unikART, Würzburger Straße 10, 60385 Frankfurt
Telefon (069) 49 08 68 42 . Mobil (0173) 68 33 942
kontakt(at)shosholoza-brandt.de

Öffnungszeiten der Galerie:
 Fr. 16 - 20 Uhr, Sa. 11 - 18 Uhr und gerne nach Vereinbarung.

Log In or Register