Menu

header

Game Drive und Tagesausflug - und was man alles vergessen kann

Es ist kurz vor 5 Uhr morgens und es geht an die Vorbereitung für die morgendliche Safari, den so genannten Game Drive. Abhängig vom Sonnenaufgang holt Bert, der Fahrer und Guide, die Gäste mit seinem Jeep ab und dann geht es ab in den Busch. Aktuell ist um 5.30 Uhr Abfahrtszeit. Vorher gibt es Tee oder Kaffee und ein paar Rusks, ein sehr typisches Gebäck - ein bisschen wie Zwieback, nur viel besser. Wer's mag, taucht seinen Rusk in sein Getränk. Die selbst gebackenen Rusks von unserer Köchin Rebecca sind einfach genial!

Wenn Gäste einen Tagesausflug zum Krügerpark planen, gibt es eine Frühstücks- bzw. Lunchbox zum Mitnehmen. Victoria hatte die beiden Lunchboxen am Abend vorher auch vorbereitet und mir erklärt, was alles in die Kühlbox gehört: Kaffee, Tee, 2 Becher, Besteck, Teller, Servietten und natürlich die beiden Lunchboxen. Blöd ist aber, wenn man – wie es mir natürlich passiert ist – die aus zwei Teilen bestehende Lunchbox zu nachtschlafender Zeit als Zweier-Portion ansieht und den Gästen leider nur ein Frühstück einpackt. Im Kühlschrank stand natürlich eine zweite, die ich schlicht und ergreifend übersehen habe. Also, Augen aufmachen hilft!

So hatte ich dann das Gelächter auf meiner Seite, als ich von meinem Morgenausflug in den Busch zurückgekommen bin. Die Gäste haben es mit viel Humor genommen – sie hatten sich nur ein bisschen gewundert, dass es alles nur in einfacher Version gab. Es gab einen Drink auf's Haus und noch ein bisschen Schämen meinerseits, aber dann war es auch vorbei.

Für den abendlichen Game Drive stellt sich immer die Frage nach dem Sundowner – dem Drink, der beim abendlichen Stopp während der Buschfahrt angeboten wird. Mitten im Busch wird dann nach ca. der Hälfte der Fahrt an einem schönen Platz angehalten, man steigt aus und es gibt Snacks und kalte Getränke. Ein typischer Sundowner ist Gin Tonic – nicht nur lecker und erfrischend, sondern auch noch gut gegen Mücken! Also eine rein therapeutische Maßnahme und hat nichts mit dem normalen Trinken von Alkohol zu tun.

Ein anderes typisches Getränk neben Bier und Wein ist Savanna Dry, ein Cider. Eisgekühlt schmeckt er sehr erfrischend. Man sollte nur nicht meinen, im Cider wäre wenig Alkohol enthalten: der Savanna Dry und die dunkle Variante Savanna Dark haben 6 % Vol. Alkohol, die leichte Variante immerhin noch 3 %.

Savanna

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Kontakt

shosholoza by Bettina Brandt

Firmensitz: Berger Straße 130, 60385 Frankfurt

Ausstellung und Verkauf:
Galerie unikART, Würzburger Straße 10, 60385 Frankfurt
Telefon (069) 49 08 68 42 . Mobil (0173) 68 33 942
kontakt(at)shosholoza-brandt.de

Öffnungszeiten der Galerie:
 Fr. 16 - 20 Uhr, Sa. 11 - 18 Uhr und gerne nach Vereinbarung.

Log In or Register